Konzerte & Party

Duran Duran verschieben erneut

Duran Duran

Duran Duran müssen auch das für Mittwoch (8.6.) angekündigte Konzert im Berliner Tempodrom ausfallen lassen. Sänger Simon LeBon darf auf Anraten seiner Ärzte weiterhin keine Konzerte geben. Zwar sind die Ärzte guter Dinge, dass der Frontmann der Popband sich schon in Kürze wieder vollständig von seiner Kehlkopfentzündung erholt haben wird, der Termin in Berlin kommt für die Band jedoch definitiv noch zu früh.
Für die Briten ist es die zweite Verschiebung ihres Berlin-Gigs in kurzer Zeit. Ursprünglich hatten Duran Duran am 26.05. im Admiralspalast auftreten wollen. Doch auch der Termin war aufgrund LeBon’s Kehlkopfentzündung bereits verschoben und ins Tempodrom verlegt worden.
Wann die nun erneut abgesagte Show nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Die Musiker ließen jedoch verkünden, dass man sich um ein neues Datum bemühen wird, sobald Simon LeBon wieder gänzlich gesund ist und er defintiv auftreten kann.

Mehr über Cookies erfahren