Konzerte & Party

Earth Day-Konzert in der Kulturbrauerei

The Boss HossJedes Jahr am 22. April ist in 175 Nationen weltweit der Earth Day. Die UNO hat diesen Tag dem Planeten gewidmet, auf dem wir alle Leben und erinnert an das eigene Ziel, die Produktion schädlicher Treibhausgase zu reduzieren und die Menschen zu ressourcenschonendem Konsum anzuhalten.
Am Abend vor diesem Tag der Erde treffen sich im Kesselhaus der Kulturbrauerei diverse, bekannte Musiker und Bands, um in den Earth Day hineinzufeiern. Neben Selig, H-Blockx und Ingo Pohlmann sind als Special Guest auch The Boss Hoss (Foto) dabei, die seit einigen Jahren mit ihren Country-Cover-Versionen bekannter Hits für Furore sorgen. Auch Selig haben auf ihrer Reunion-Tour quer durch Deutschland im letzten Jahr für ausverkaufte Häuser gesorgt. Die Band um Sänger Jan Plewka stürmte mit Hits wie „Ist es wichtig?“ oder „Sie hat geschrien“ bereits Mitte der 1990er Jahren die deutschen Charts.
Sämtliche Künstler treten am Earth Day-Abend unentgeldlich auf und spenden ihre Gage. Darüberhinaus übernehmen sie die Patenschaft für ein konkretes Umweltprojekt, welches sie im Rahmen ihres Konzertes auch vorstellen werden.
Für alle, die das Konzert am Mittwochabend verpassen, zeigt der TV-Sender National Geographic über den Bezahlsender Sky die komplette Show aus dem Kesselhaus am Earth Day selbst um 16.45 Uhr und 20.15 Uhr noch einmal in voller Länge.

Earth Day-Konzert mit Selig, H-Blockx, Ingo Pohlmann und The Boss Hoss, Kesselhaus der Kulturbrauerei, Mi 21.04., 18 Uhr

Mehr über Cookies erfahren