Konzerte & Party

Faithless verabschieden sich

Faithless

Ab Anfang April ist die Dance-Formation Faithless Geschichte. Dies gab Rapper und Frontmann Maxi Jazz auf der Webseite der Band bekannt. Nach 15 Jahren Bandgeschichte wolle man in Zukunft getrennte Wege gehen und verabschiede sich nach dem letzten letzten Gig der aktuellen Tournee am Freitag, den 8. April in London.
Gemeinsam blicken Maxi Jazz und seine Musikerkollegen Sister Bliss und Rollo auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück. Mit dem Dancefloor-Hit „Insomnia“ wurde das Trio Mitte der 1990er Jahre weltweit bekannt. Auch „God Is A DJ“, „We Come One“ und „Mass Destruction“ gehören zu den großen Hits der Band. Das letzte Album „The Dance“ veröffentlichten Jazz & Co. im  letzten Jahr nach vierjähriger Pause. Insgesamt veröffentlichten Faithless sechs reguläre Studioalben, dazu zahlreiche Remix-CDs und Best Of-Platten.
Zur Begründung der Trennung schrieb Maxi Jazz auf faithless.co.uk: „Ich denke nach 15 Jahren und sechs Alben haben wir unser Ziel erreicht und es ist an der Zeit, das Buch zu schließen und in die Bibliothek zurückzubringen. Mit Euch (den Fans) haben wir die unglaublichsten, epischsten und bewegendsten Erfahrungen gemacht, die sich über Jahre und zehntausende Meilen erstreckt haben. Erfreut, berauscht und überwältigt haben wir nie auch nur für einen Moment geglaubt, dass eine Affäre so lange halten könnte.“

Mehr über Cookies erfahren