Festivals

African Screens im HKW

Drum_von_KinoweltDabei konnte mit dem Theoretiker und Videokünstler Manthia Diawara ein exzellenter Kenner als Kurator gewonnen werden. Zudem gibt es eine intensive Zusammenarbeit mit Fespaco, dem wichtigsten Filmfestival auf dem Kontinent, das regelmäßig in Ouagadougou, Burkina Faso, stattfindet. Diskussionen und Partys runden das Programm ab, das am 9. Oktober mit „Il va pleuvoir sur Conakry“ von Cheick Fantamady Camara aus Guinea eröffnet wird; in Conakry, der Hauptstadt, soll es endlich regnen, dazu müssen aber viele Götter und Geister (und die lokalen Politiker) beschworen werden. Passend dazu wird auch der Bundespräsident zur Eröffnung erwartet.

Text: BR

African Screens
Haus der Kulturen der Welt
9.10.-9.11., www.hkw.de

Mehr über Cookies erfahren