Festivals

Doku.Arts widmet sich in seiner neunten Ausgabe den „Architekturen in Bewegung“

Doku.Arts widmet sich in seiner neunten Ausgabe den

Am Anfang sieht man Uhren: „It’s About Time“ heißt die Doku über Nicolas Roeg, der in Filmen wie „Performance“, „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ und „Der Mann, der vom Himmel fiel“ immer wieder die Zeit manipulierte, Vergangenheit und Gegenwart kunstvoll miteinander verschachtelte. Das sechzigminütige Porträt, das im Rahmen des diesjährigen Doku.Arts-Festivals vorgestellt wird,  ist eine gelungene Einführung in das Werk des Regisseurs, der als Baumeister der Zeit ebenso zum diesjährigen Festival-Motto „Architekturen in Bewegung“ passt, wie „Torre David“ (Foto) von Markus Kneer und Daniel M. Schwartz, in dem Film und Realität kollidieren. Denn die Investitionsruine des titelgebenden?Wolkenkratzers in Caracas dient nicht nur regelmäßig als Filmkulisse, sondern hat auch eine neue Gemeinschaftsstruktur unter den illegalen Besetzern hervorgebracht.    

Text:
FA

Foto: Urban Think Tank/ Daniel Schwartz/ ETH Zuerich

DOKU.ARTS Zeughauskino, bis So 27.9., www.doku-arts.de

Mehr über Cookies erfahren