Festivals

Ritterfilme im Zeughauskino

ritter… „Ivanhoe“ und „Prinz Eisenherz“ in den Sinn, aufregende Abenteuer mit Burgerstürmungen, harten Zweikämpfen um holde Jungfrauen und ausschweifenden Festgelagen, bei denen die Rüstungsträger bis zu den Ellenbogen in Schweinshaxen stecken. Dass Ritterfilm jedoch auch religiöses Mysterienspiel (Bergmanns „Das siebente Siegel“), politische Allegorie (Eisensteins „Alexander Newski“) oder eine stilisierte Bühnenadaption eines Parzival-Versepos (Rohmers „Perceval le Gallois“) bedeuten kann, zeigt die üppige Ritterfilm-Reihe, mit der das Zeughauskino im September die Ausstellung „Burg und Herrschaft“ im DHM begleitet. Darauf ein Bier und eine Schweinshaxe.

Text: Lars Penning

Foto: Filmmuseum/Deutsche Kinemathek 

Ritterfilme Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum, 1.9. bis 24.10., www.dhm.de/kino

Mehr über Cookies erfahren