Festivals

Rockmusik im Kino: Passion

Rockmusik im Kino: Passion

„Rock ist tot – lang lebe Rock“, sangen vor inzwischen auch schon wieder beträchtlicher Zeit „The Who“. Heute hat sich die Sache längst erledigt. Tot oder lebendig, Rock ist allgegenwärtig, mittlerweile sogar in der Bildenden Kunst. Das Künstlerhaus Bethanien beschäftigt sich in der Ausstellung „Passion“ mit Rock-Phänomenen vom Gitarrenfetischismus bis zum Stadiongig.
Beim Filmprogramm wird von einem erweiterten Rockbegriff ausgegangen, denn auch Punk passt da noch hinein (Bryan Ray Turcottes Doku über die Raymond Pettibon-Covers für „Black Flag“). Es gibt Berliner Spezialitäten zum Beispiel von und zu Klaus ?Beyer, aber auch Jeremy Dellers „Our Hobby is Depeche Mode“ (Foto) und Philippe Garrels eigentlich nur bedingt rockendes, symbolistisches Meisterwerk „La cicatrice intйrieure“, in dem Nico das Lied von der „Königin“ singt.   

Text: Bert Rebhandl

Foto: Courtesy Of Jeremy Deller and Nick Abrahams

Passion Filmreihe zur Ausstellung im Künstlerhaus Bethanien, Fsk-Kino am Oranienplatz, 16.–19.7.

Mehr über Cookies erfahren