Festivals

Sommer Berlinale 2008

Tropa_da_Elite_Foto: David PrichardAlle vier ausgewählten Filme haben einen speziellen Schirmherren. Guy Maddins poetisch–grimmige Hommage an seine kanadische Heimatstadt My Winnipeg wird vom Berlinale 2008 – Forumsleiter Christoph Terhechte präsentiert.

Am zweiten Aben wird Wieland Speck Lemon Tree vorstellen, in dem ein alter Zitronenhain Mittelpunkt eines erbitterten Streits zwischen der palästinensischen Witwe Salma und dem israelischen Verteidigungsminister Navon wird. Es ist Eran Riklis’ (Die syrische Braut) sehr persönlicher Blick auf den Nahost-Konflikt und dessen Folgen.

Am Samstag kündigt Thomas Hailer den Berlinale Preisträger Tropa de Elite (Foto) an, der mit dem Goldenen Bären der 58. Berlinale ausgezeichnet wurde. Der viel diskutierte, streitbare Film erzählt vom brutalen Kampf einer brasilianischen Eliteeinheit gegen die in den Slums von Rio regierenden Drogenbosse.

Zum sonntäglichen Abschluss der Kurzberlinale kommen zwei Kultfilme von Luis Buсuel zu Ehren, präsentiert von Connie Betz: der Surrealismus-Dauerbrenner Der andalusische Hund (1929) und der unvollendet gebliebene Bibel-Film Simon in der Wüste.

Mehr Infos:

Freiluftkino Friedrichshain

Mehr über Cookies erfahren