Konzerte & Party

Fкte de la Musique: Finanzierung gefährdet

Fete de la musique

Schon des Öfteren stand die Fкte de la Musique vor dem Aus – vor allem, weil Geld fehlte. Zwar haben die Veranstalter bisher die Kurve dann immer irgendwie doch noch gekriegt, doch ob Berlins größtes Musikfest auch im Jahr 2015 wieder stattfinden kann, steht im Moment noch in den Sternen. Der Grund ist genauso eindeutig wie idiotisch: Die Verwertungsgesellschaft GEMA will das Straßenfest künftig nicht mehr als solches einstufen, sondern sieht in der Veranstaltung nunmehr ein Konzert. Da die Gebührensätze, die an die Gesellschaft für ein Konzert zu bezahlen sind, wesentlich höher sind als die für Stadtfeste, klafft in der Finanzierung der Fкte de la Musique nun ein entsprechendes Loch.
Ein Antrag der Organisatorin Simone Hoffmann über einen weiteren Zuschuss wurde am Mittwoch (24.9.) von der Lottostiftung abgelehnt. Die Finanzierung durch die Stiftung beträgt damit weiterhin jährlich 88.000 Euro, hinzu kommen 24.200 Euro vom Senat. Laut Simone Hoffmann ist die Veranstaltung im nächsten Jahr damit erheblich gefährdet.

Foto: Alex Laljak

Mehr über Cookies erfahren