Konzerte & Party

„First Aid Kit“ im Postbahnhof

FirstAidKitNatürlich stutzt man zunächst: Da gibt es zwei schwedische Schwestern im Alter von 18 und 21 Jahren, die einen Narren an Country und Folk gefressen haben. Bei so einer Musik erwartet man doch eigentlich eine Leidensgeschichte und Lebenserfahrung. Johanna und Klara Söderberg können nichts dergleichen vorweisen. Trotzdem treffen sie in ihren jungen Jahren voll den Nerv. Ihr Harmoniegesang sorgt für magische Momente und die Songs verfügen über eine Qualität, die sich von der ihrer Helden Emmylou Harris, Gram Parsons oder June Carter gar nicht mehr so sehr unterscheidet. „Country-Musik hört sich rau, ehrlich und simpel an. Als wir sie zum ersten Mal entdeckt hatten, wussten wir sofort, dass sie unser Zuhause sein wird“, sagt Johanna. Positive Resonanz gab es schon beim dritten Konzert, das sie und Klara in Schweden gaben. Da stand überraschend ein Mitarbeiter der Londoner Plattenfirma Wichita im Publikum, der sie umgehend unter Vertrag nahm. Auch Jack White ist Bewunderer des Duos. Er bot den Schwestern eine Aufnahme in seinem Studio in Nashville an. „The Lion’s Roar“, das fabelhafte neue Album von First Aid Kit, entstand schließlich im amerikanischen Omaha unter Mitwirkung von Bright-Eyes-Mitglied und Produzent Mike Mogis –noch so ein Fan.

Text: Thomas Weiland

First Aid Kit
Postbahnhof, So 19.2., 21 Uhr, VVK: 14 Ђ

Mehr über Cookies erfahren