Konzerte & Party

Tanzen ohne Ende im Berliner Sommer

Open Air Party

Wenn die Grenze zwischen Nacht und Tag aufgehoben ist und die Party immer und immer weitergeht, dann ist man mittendrin im Berliner Nachtleben. In kaum einer anderen Stadt Europas kann man so gut und lange feiern. So der Mythos, der nicht allzu weit weg ist von der Realität. Denn das Angebot an Partys, die nie enden wollen, ist enorm: vom Sonnenaufgang an der Modersohnbrücke bis zum Sonntags-Chill-out im Kater Holzig und zum Sonnenuntergang im Garten des Berghain, außerdem Open-Air-Partys in der Stadt und im Umland verteilt, an Seen, im Wald und auf Brachflächen. Feiern und dabei die Sonne genießen – im Sommer wird das unendlich lange Feiern noch ein bisschen unendlicher. Zwei oder drei Tage durchmachen oder gar von Donnerstag bis Dienstag nonstop ausgehen, tanzen, trinken und die Location wechseln, nur um aufs Neue zu tanzen, zu trinken und dann später wieder die Location zu wechseln – das ist ein Kraftakt, der eine außerordentlich gute Kondition erfordert und oftmals ohne die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegenden Substanzen gar nicht durchgestanden werden kann.

Mancher Clubber nimmt diese Herausforderung an – eine Sisyphus-Arbeit, die womöglich dem gleichnamigen Club, der für besonders lange Öffnungszeiten und Dauerpartys steht, seinen Namen gab. Denn eins ist klar: Egal, wie ambitioniert man ausgeht, die Party geht immer länger, als man selber mithalten kann. Manch einer kapituliert deshalb, sucht sich einfach ein paar Highlights raus und geht zwischendrin nach Hause zum Schlafen. Und ganz Abgebrühte schauen einfach sonntags ganz unverkatert und ausgeschlafen auf einem Open Air vorbei,  tanzen zwei, drei Stündchen und können sich dann sogar ganz spießig um viertel nach acht zum Tatort zurückmelden.

Text: Rock Davis

://AboutBlank, Markgrafendamm 24 c, Friedrichshain
http://aboutparty.net/

Sisyphos, Hauptstraße 15, Rummelsburg
www.sisyphos-berlin.net

GrieSSmühle, Sonnenallee 221, Neukölln

Wilde Renate, Alt-Stralau 70, Friedrichshain
www.renate.cc

Kater Holzig, Michaelkirchstraße 23, Mitte
www.katerholzig.de

Strand am Exil, Köpenicker Straße 18-20, Kreuzberg

Ritter Butzke, Ritterstraße 22-24, Kreuzberg

Modersohnbrücke, Friedrichshain.
Keine Party, aber man kann dort den Sonnenauf- und -untergang mit einem stadtromantischen Ausblick auf die S-Bahn-Gleise genießen.

 

Diese Seiten helfen bei der Planung:
www.facebook.com/OpenAirBerlin
www.facebook.com/WASTEDOPENAIR
www.patentblau.de/
www.restrealitaet.de

 

Mehr Party:

Partymeile Revaler Straße

 

 

Mehr über Cookies erfahren