Konzerte & Party

Gianmaria Testa: „Solo dal vivo“

Gianmaria Testa:Seine Stimme, eine Akustikgitarre, sonst nichts. Halt, etwas fehlt doch noch! Ein Glas Wein und eine Zigarette, das muss sein. Dieses sparsame Setting, reduziert wie eine Bleistiftskizze, genügte Signore Testa, als er an einem Maitag 2008 in Rom das erste Live­album aufnahm. Mit seiner lebenserfahrenen Raspelstimme erzählte Il Cantautore an jenem Abend vom Verlieben und Entlieben, vom Fernweh und der Vermessung einsamer Herzen. Italienischkenntnisse aufseiten des Zuhörers sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig, um sich über dieses kleine Wunder an Poesie freuen zu können.

Text: Harald Kepler

tip-Bewertung: Hörenswert

Gianmaria Testa, Solo dal vivo (Le chant du monde/Harmonia Mundi)

Mehr über Cookies erfahren