Konzerte & Party

Gail Zappa verliert Prozess gegen Festival-Veranstalter

Zappa-Witwe GailGail Zappa wollte verhindern, dass ein jährliches Zappa-Festival in Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern) unter dem Namen „Zappanale“ stattfinden darf. Des Weiteren sah sie eine Markenrechtsverletzung im Logo des Festivals, welches mit einem stilisierten Bart Zappas wirbt. Wie das Landgericht Düsseldorf in der Urteilsbegründung jedoch mitteilte, konnte die Witwe von Musik-Legende Frank Zappa (1940-1993) nicht ausreichend nachweisen, dass sie die Marke „Zappa“ in Deutschland nutzt.
Das Festival wird nun also auch in seiner 20. Auflage im Jahre 2009 unter dem Namen „Zappanale“ stattfinden. Die letzte „Zappanale“ hatte rund 6800 Zuschauer angezogen.

Mehr über Cookies erfahren