Konzerte & Party

Gary Clark jr. im Quasimodo

Gary_ClarkMal ehrlich: Wie viele Lichtjahre ist es her, dass ein Machostil wie der Bluesrock als richtig cool galt?! Väter, Großväter, bitte aufzeigen. Aber dann kam Jack White, lärmte in seiner Detroiter Punkrock-Garage herum, es kamen die Black Keys und verbanden den Straßen-Blues eines Junior Kimbrough mit Popsongstrukturen, R.L. Burnside gab zuvor dem Delta Blues Stromstöße. Während in den Neunzigern die Jugend im texanischen Austin Indierock feierte, zog es den jungen Gary Clark jr. zu Antone’s, dem dienstältesten Bluesclub der Stadt, eine Institution, wo allabendlich Tränen in die Biergläser geweint wurden, weil der Nachwuchs ausblieb. Stevie Ray Vaughan, Marcia Ball, The Fabulous Thunderbirds – vergangene Zeiten. Aber der Junge in der Ecke hörte gut zu und machte keinen Hehl aus seiner Liebe zu fetten Gitarrenattacken, geerdet genug um abzuheben, mit Sampling und Programming neu zu takten, zu verzerren, zu heulen, zu kreischen, einen psychedelisch motivierten Monstertrip anzuschlagen – um im letzten kathartischen Moment zurück zum Rhythmus zu finden.

Sex pur. „Travis County“ ist seine Hommage an die gigantische Bluestradition seiner Heimatstadt. Und dass der hoch aufgeschossene, wortkarge Berserker auch optisch an Jimi Hendrix erinnert – geschenkt. Als er 2011 seine Debüt-EP „Bright Lights“ herausbrachte, war man nicht sicher: Clubmusik oder Brain Trip. Eric Clapton lud ihn auf sein Crossroads Festival ein und verhalf ihm zum Durchbruch, er kooperierte mit Alicia Keys, The Roots und Nas, in Hamburg spielte er 2012 beim Reeperbahn Festival – keiner kannte ihn, alle waren begeistert. Denn vom genreüblichen Egotrip kann er sich mehr als öfters auch wegen seiner entschlossen groovenden Band befreien. „Blak And Blu“ heißt sein Debütalbum mit zitierenden Verbeugungen vor Hendrix, Gil Scott-Heron und Little Johnny Taylor, nur um zu zeigen: Ich geh meinen eigenen Weg.

Text: Christine Heise

Gary Clark jr. + Saint Lu Quasimodo, Do 21.2., 22 Uhr, VVK: 22 Ђ zzgl. Gebühr

Verlosung: 5 x 2 Tickets E-Mail an [email protected], Kennwort: Gary Clark jr., Einsendeschluss: 19.2.

Mehr über Cookies erfahren