Konzerte & Party

Geheimnisvoller Rock-Zauber: „Veckatimest“ von Grizzly Bear

Grizzly Bear Per Handstreich entkräften die vier Musiker die These von der ewigen Mimesis, also die kulturpessimistische Auffassung, dass aktuell nur noch Erscheinungen existieren, die es alle schon einmal gegeben hat. Grizzly Bear stoßen in eine unbekannte Welt vor, und das offenbar in voller Absicht. Zu Hause kann die Band aus Brooklyn ja unmöglich Ruhe finden und sich auf das Schreiben und Ausformulieren neuer Songs konzentrieren. Also hat sie sich aufs Land begeben, genauer gesagt, nach Cape Cod, in das Haus der Großmutter von Sänger Ed Droste. Ganz in dessen Nähe entdeckten sie eine unbewohnte Insel namens Veckatimest. Es muss ein geheimnisvoller Ort sein. Jedenfalls hat die Atmosphäre dort die Fantasie von Grizzly Bear über alle Maßen angeregt.
Die magical mystery tour beginnt mit „Southern Point“ höchst verheißungsvoll. Westcoast-Flair aus den Sechzigern trifft auf Perkussion mit brasilianischem Einschlag. Man erkennt mehr Songqualität und Dynamik als auf dem Vorgänger „Yellow House„, wo vieles vage war. In „Two Weeks“ (Video siehe unten) wie­derholt sich das Prozedere, die­­ses Mal kommen ein infektiöses Piano-Intro und die Stim­me von Victoria Legrand (Beach House) hinzu. Dieser Song bringt auch die poptimis­tische Grundstimmung von „Ve­ckatimest“ brillant auf den Punkt.
Grizzly Bear lieben den spie­lerischen Umgang mit Klän­gen, aber trotzdem lassen Droste und seine Mitstreiter immer wieder Raum für Stimmen und Harmonien, die an Neil Young erinnern und den Hörer eupho­risieren. Man möchte es manch­mal fast Pop nennen, aber dafür ist es nicht aufdringlich und plump genug. Stattdessen dringt die Band mit subtil eingearbeiteten Details immer wieder in neue Dimensionen vor, etwa mithilfe von Abstechern ins Musical-Metier, Folk-Anklängen, psychedelischen Ausfransungen, Streicherarrangements von Nico Muhly oder einem Kinderchor. Album des Jahres? Bislang sicherlich.

Text: Thomas Weiland

tip-Bewertung: Herausragend

Grizzly Bear, Veckatimest (Warp/Rough Trade)

Mehr über Cookies erfahren