Konzerte & Party

George Harrison bekommt einen Stern

George HarrisonSpäte Ehrung für George Harrison. Fast acht Jahre nach seinem Krebstod erhält der Ex-Beatle nun seinen eigenen Stern auf dem berühmten Hollywood Walk Of Fame. Die Zeremonie zur Enthüllung des Sterns soll am 14. April an der Ecke Hollywood Boulevard und Vine Street, direkt vor dem Gebäude von Capitol Records stattfinden.
George Harrison hatte auch nach dem Split der Beatles veritable Solo-Erfolge feiern können. „My Sweet Lord“ oder auch „I Got My Mind Set On You“ führten wochenlang die Charts an. Ende der 1980er Jahre feierte er zusammen mit Roy Orbison, Tom Petty, Jeff Lynne und Bob Dylan als „Traveling Wilburys“ weltweite Erfolge.
Zur feierlichen Zeremonie am 14. April in Hollywood haben auch Harrisons Witwe Olivia und Sohn Dhani ihr Kommen angekündigt.

Mehr über Cookies erfahren