Konzerte & Party

Gotthard-Sänger Steve Lee tödlich verunglückt

Steve LeeSteve Lee, Sänger der Schweizer Hardrock-Band Gotthard, ist tot. Der 48-Jährige kam auf einer Motorrad-Tour durch die USA durch einen Unfall auf tragische Weise ums Leben. Wie eine Sprecherin der Band mitteilte wurde Lee von einer Harley-Davidson erschlagen.
Lee war zusammen mit seiner Lebensgefährtin sowie Gotthard-Bassist Marc Lynn mit einer Gruppe Motorradfahrer unterwegs. Weil es angefangen hatte zu regnen, hatte die Gruppe in der Nähe von Las Vegas beschlossen am Straßenrand zu halten und Regenkleidung überzuziehen. Während die Gruppe sich umzog, verlor der Fahrer eines vorbeifahrenden Trucks die Kontrolle über sein Gefährt. Der Anhänger des Lastwagens schleuderte in die abgestellten Motorräder, von denen eins den Gotthard-Sänger unter sich begrub.
Die Band Gotthard gehört zu den erfolgreichsten Musikexporten aus der Schweiz. Das letzte Album der Band „Need To Believe“ kletterte 2009 auch in den deutschen Charts bis auf Platz acht.

Mehr über Cookies erfahren