Konzerte & Party

Grönemeyer veröffentlicht „Neu!“-Alben

Herbert GrönemeyerDas war eine gelungene Überraschung: Herbert Grönemeyer ließ es sich nehmen, anlässlich der Präsentation einer Vinyl-Box der Krautrock-Band „Neu!“ höchstpersönlich in Prenzlauer Berg vorbei zu schauen und sich als Fan der legendären 70er-Jahre-Band zu outen. Die Leidenschaft liegt jedoch auch nahe, erscheint die Vinyl-Box doch auf Grönemeyers eigenem Label Grönland.
Die Box wird ab Donnerstag, den 6. Mai 2010 erhältlich sein und enthält neben den drei Alben „Neu!“ (1972), „Neu! 2“ (1973) und „Neu! ’75“ (1975) auch bisher unveröffentlichte Aufnahmen des Duos aus dem Jahre 1986. Gerade um diese letzten Songs aus den 80er Jahren hatte es zwischen den beiden „Neu!“-Mitgliedern Michael Rother und Klaus Dinger immer wieder Streit gegeben. Grönemeyer konnte nach langen Jahren endlich schlichten und erhielt die Erlaubnis zur Veröffentlichung kurz vor dem Tod von Klaus Dinger vor zwei Jahren.
Präsentiert wurde die Vinyl-Box in der „Neu! Bar“ in Berlin-Prenzlauer Berg, die – wie der Name schon vermuten lässt – von eingefleischten Fans der Krautrocker betrieben wird. „Neu!“ gelten neben Kraftwerk und Can als bedeutendste Vertreter des sog. „Krautrocks“ und werden noch heute von Stars wie David Bowie, U2 oder Radiohead als prägender Einfluss genannt. Grönemeyer selbst freute sich wie ein König über den gelungenen Coup seines Labels: „Das hier ist für mich eine unheimliche Ehre. Ich bin gerührt und stolz.“

weitere Musik-News:

RAMMSTEIN IM MAI IN BERLIN 

EXKLUSIVES BERLIN-KONZERT VON KATE NASH 

Mehr über Cookies erfahren