Konzerte & Party

Halloween-Gig von The Fuzztones im Bassy

The FuzztonesIn den frühen Achtzigern waren Traditionalisten empört. Funkten da doch ständig Leute mit diesem Ungetüm namens Synthesizer dazwischen und verunstalteten einfach so die Musik. Schon formierte sich im Untergrund eine Szene, die sich für die Rückkehr zur Steinzeit aussprach. Immer mittendrin: The Fuzztones aus New York. Mit ihrer Mischung aus Psychedelia, Garagenpunk und Gruftgrusel-Atmosphäre rockten sie eine Zeit lang kräftig die Clubs, in Berlin zum Beispiel das Loft. Live war Sänger Rudi Protudi in seinem Element, zelebrierte an der Seite seiner damaligen Freundin und Keyboarderin Deb O’Nair einen Urzeitkracher nach dem anderen. Im Studio brachte die Band nur ein nennenswertes Album („Lysergic Emanations„) zustande, aber irgendwie ist dieser Protudi, mittlerweile Wahlberliner, nicht totzukriegen. Im letzten Jahr erschien ein neues Fuzztones-Album namens „Horny As Hell“. Nun kann der Spuk wieder von vorne losgehen – Halloween ist gerettet.

Text: Thomas Weiland

The Fuzztones Halloween Show
, Bassy, Sa 31.10., 23 Uhr, VVK: 14 Euro

Lesen Sie hier: Was geht an Halloween 2009 in Berlin? 

Mehr über Cookies erfahren