Konzerte & Party

Harald Juhnke: Berlin, Berlin (1992)

Harald Juhnke, der selbsternannte Frank Sinatra Berlins, singt seiner Stadt, die sich selbst als New York Europas empfindet, ein Loblied, das nichts anderes ist als eben Sinatras „New York, New York“ im Icke-Style. Man kann da-rüber lachen, aber in Wirklichkeit ist dies ein liebenswertes Beispiel für die großen Ansprüche, die der Berliner nun mal hat: wenn schon, denn schon.
Beste Zeile: „Was dir auch geschehn, für mich bist du schön, ich bin und bleib ein Stück von dir.“

Mehr über Cookies erfahren