Konzerte & Party

Henry Rollins in der Apostel Paulus Kirche

Henry Rollins

Kürzlich stand Henry Rollins bei einer Namensgebung Pate. Ein Fossil wurde nach der Hardcore-Ikone benannt, genauer: die frisch entdeckte Versteinerung eines kreidezeitlichen Ringelwurms. Das Tier habe fast nur aus Muskeln bestanden, was einen der britischen Wissenschaftler an den durchtrainierten Shouter aus L.A. erinnerte. Rollins wird die Ehrung humorig aufgefasst haben – anderes würde kaum passen zu dem Mann mit der Nebenkarriere als ironischer Selbst- und Gesellschaftsbeobachter. Sein kritischer Blick auf Amerika, der ihn schon mit der Band Black Flag kennzeichnete, ist keineswegs milder geworden. So dürften auf der jetzigen Spoken-Word-Tour nicht nur witzige Storys aus seinem Leben als Rock‘n‘Roll-Workaholic zu hören sein, sondern auch bissige Kommentare über die US-Heimat.

Text: Ulrike Rechel

Henry Rolliins, Apostel Paulus Kirche, Klixstraße 2, Schöneberg, Mo, 4.1., 20 Uhr, ?VVK: 29 Euro zzgl. Gebühr

Mehr über Cookies erfahren