Konzerte & Party

Horror-Video von Franz Ferdinand

Franz Ferdinand

Ihr aktuelles Album „Right Thoughts, Right Words, Right Action“ ist seit dem 23. August erhältlich und wie es sich für jede gute Plattenveröffentlichung gehört, wird der Longplayer auch mit einem ordentlichen Video promotet. Der Clip zu „Evil Eye“ zeigt sich dabei eher von der unappetitlichen Seite. Im Stil eines Horrorfilms werden Gliedmaßen abgetrennt, Köpfe eingeschlagen, das Blut spritzt nur so und zwischen allerlei Lebensmitteln suchen sich Maden und anderes Getier ihren Weg. Auf nüchternen Magen ist das also nicht unbedingt zu empfehlen – auch, wenn das ironische Augenzwinkern durchaus sichtbar ist. So ist die Ähnlichkeit der Gesichtszüge einer Darstellerin mit Schockrocker Marilyn Manson mit Sicherheit kein Zufall. Am Ende des Videos fragt man sich dann sowieso, was die größere Gänsehaut in dem Clip auslöst: Die Blutspritzer oder die Frisur und der Oberlippenbart von Franz Ferdinand-Sänger Alex Kapranos.
Live on stage sind die Schotten in Berlin in nicht allzu ferner Zukunft zu bewundern. Am Freitag, den 20. September stellen sie ihr neues Album in der Volksbühne vor.
Ach ja: Das Video in voller Länge kann man sich hier ansehen: Franz Ferdinand – Evil Eye

Mehr über Cookies erfahren