Konzerte & Party

Hot Chip bestätigen Berlin-Festival

Hot Chip

Die Veranstalter des Berlin Festivals haben am Donnerstag (24.6.) weitere Acts für die diesjährige Ausgabe des Open Airs auf dem Flugfeld des ehemaligen Flughafens Tempelhof bestätigt. Neben bereits bestätigten Bands und Künstlern wie Tricky, Atari Teenage Riot, Soulwax, Peaches oder dem LCD Soundsystem werden sich auch Hot Chip (Foto/aktuelles Album: „One Life Stand“) und Robyn („Dancing On My Own“ – siehe Video weiter unten) in Tempelhof die Ehre geben. Ihren bereits zugesagten Auftritt beim Festival wieder abgesagt haben Port O’Brien – und zwar aus einfachem Grund: Die Band hat sich aufgelöst.
Nach einjähriger Pause nahm man beim Berlin Festival letztes Jahr einen neuen Anlauf und überraschte mit einer spektakulären Location. Das zweitägige Event fand als erste Großveranstaltung auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt. Die Besucher waren sich einig: Trotz aller Anfangsschwierigkeiten war den Veranstaltern ein großer Coup gelungen.
Das relativ späte Datum im Festivalsommer hat seine Begründung im Termin der Popkomm. Ähnlich wie das Berlin-Festival vor Jahresfrist will die Musikfachmesse nach einem Jahr Pause nun wieder durchstarten. Sie findet in den Tagen vor dem Berlin-Festival an gleicher Stelle in Tempelhopf statt. Der erste Festivaltag ist gleichzeitig Publikumstag auf der Messe.

Weitere Informationen: www.berlinfestival.de

Mehr über Cookies erfahren