Konzerte & Party

Iggy Pop: „Prйliminaires“

Iggy Pop - PrйliminairesIggy auf Französisch? Mit einer Version des Standards „Les Feuilles Mortes“ für die Soirйe? Excusez-moi? Puristen, die ver­­gangenen Sommer mal wieder erlebt haben, wie vorzüglich sich dieser nimmermüde Veitstänzer an der Seite der Stooges auszutoben vermag, werden empört sein. So etwas ziemt sich nicht, schon gar nicht für eine Punk-Legende. Aber wer Iggy kennt, weiß natürlich, dass er nicht allein einer künstlerischen Form zugeneigt ist. Der Mann greift auch gerne zum Buch, zum Beispiel zu „Die Möglichkeit einer Insel“ von Michel Houellebecq.
Wie der Zufall es so wollte, wurde er nach Beendigung der Lektüre gefragt, ob er nicht Lust hätte, Musik für einen Dokumentarfilm über Autor und Werk zu schreiben. Iggy willigte ein, merkte dann aber, dass er auch gleich ein eigenständiges Album auf Grundlage seiner Eindrücke von Houellebecqs Roman machen könnte. Der Skandalautor und der Gossenrocker – da liegen nicht gerade Welten dazwischen. Das Ergebnis ist „Prйliminaires“ (Vorspiel).
Iggy war etwas Abwechslung auch musikalisch gesehen ganz recht, weil er, wie er selbst erklärt hat, von „Rowdy­Idioten“ die Nase voll habe, die bloß „miese Musik mit Gitarren“ zustande kriegen. Wie schon auf dem von der Kritik massakrierten Album „Avenue B“ probiert es olle Osterberg mal wieder mit der ruhigen Tour – meistens jedenfalls.
Neben chansonartigen Passagen entdeckt man auf „Prйliminaires“ (Virgin/EMI) Spuren von Jazz. In „King Of The Dogs“ blasen Trompete, Posaune und Klarinette zum eindrucksvollen New-Orleans-Marsch. „Nice To Be Dead“ ist schon recht laut, hier tauscht Iggy die tiefe Rezitierstimme gegen sein typisches Röhren ein. Mit einer Version von Antonio Carlos Jobims „Insensatez“ wird es wieder besinnlich, bevor der Funk-Bass seinen Auftritt hat. „It’s party time and I smell slime“, mault Iggy dazu misanthropisch. Das hört sich verdächtig nach no fun an. So ganz kann dieses Unikat dann eben doch nicht aus seiner Haut.

Text: Thomas Weiland

tip-Bewertung: Hörenswert

Iggy Pop, Prйliminaires (Virgin/EMI)

Mehr über Cookies erfahren