Konzerte & Party

Iron Maiden kommen ins Kino

Iron MaidenIn 400 Kinos weltweit startet am 21. April der Film „Flight 666„. Die Dokumentation begleitet Iron Maiden während ihrer „Somewhere Back In Time World Tour“ im Jahre 2008.
Für die Produktion verantwortlich ist die kanadische Produktionsfirma Banger Productions, die die Dinosaurier des Heavy Metals auf ihrer Tour nicht eine Minute aus den Augen gelassen hatte. Banger Productions machte sich mit den Filmen „Metal, A Headbanger Journey“ und „Global Metal“ einen Namen.
Aufhänger des Iron Maiden-Films ist eine umgebaute Boeing 757, mit der die Band um die Welt jettete. Am Steuer der Boeing: Maiden-Frontmann Bruce Dickinson.
Insgesamt gab die englische Metalband während ihrer Tournee in nur 43 Tagen 23 Konzerte in Asien, Australien, Nord-, Zentral- und Süd-Amerika. Rund eine halbe Million Fans hatten die Konzerte besucht.

Foto: Iron Maiden

Mehr über Cookies erfahren