Konzerte & Party

Jay Bennett gestorben

Jay BennettIm Alter von nur 45 Jahren ist Ex-Wilco-Multiinstrumentalist Jay Bennett überraschend gestorben. Wie die Chicago Sun-Times berichtete, sei Bennett am frühen Sonntagmorgen (24. Mai) in Urbana/Illinois im Schlaf verstorben. Die genaue Todesursache soll nun durch eine Autopsie geklärt werden.
Jay Bennett war von 1994 bis 2001 Mitglied in Jeff Tweedys Band Wilco, die er letztlich jedoch im Streit verließ. Der Multiinstrumentalist war an den Alben „A.M.“, „Being There“, „Summerteeth“ und „Yankee Hotel Foxtrott“ beteiligt. Vorigen Monat verklagte Bennett seinen Ex-Bandkollegen Tweedy wegen ausstehender Tantiemen am Dokumentarfilm „I Am Trying To Break Your Heart“.

Mehr über Cookies erfahren