Konzerte & Party

Jimi Hendrix: „Electric Ladyland“ als Jubiläums-Edition

Jimi HendrixDie CD ist identisch mit der Auflage von 1997, bereichernd allerdings ist die beigelegte DVD: „At Last … The Beginning: The Making Of Electric Ladyland„. In der 86-minütigen Dokumentation erinnern sich unzählige Beteiligte an die Entstehung eines der bedeutendsten Alben der Rockgeschichte. Drummer Mitch Mitchell, Bassist Noel Redding und Manager Chas Chandler – alle mittlerweile verstorben – berichten vom Verlauf der Aufnahmesessions, Gastmusiker Steve Winwood, Dave Mason, Buddy Miles, Jack Casady erzählen, wie es war, mit Hendrix zu arbeiten. Am interessantesten sind die detaillierten Auskünfte des Toningenieurs Eddie Kramer (von dem auch obiges Foto stammt) zu Hendrix’ Aufnahmemethoden und Spieltechniken, zur Entstehung spezieller Klangeffekte und Arrangements. Kramer zerlegt die Songs in ihre Bestandteile, indem er isolierte Spuren der Aufnahmebänder einzeln vorspielt, um sie dann wieder in das Gesamtbild der späteren Endabmischung zusammenzufügen. Ein großes Vergnügen, nicht nur für Musiker.

Text: H.P. Daniels

Foto: Eddie Kramer

The Jimi Hendrix Experience: Electric Ladyland CD/DVD (Universal)

Mehr über Cookies erfahren