Konzerte & Party

Johannes Kreidler fordert GEMA heraus

johannes-kreidler Foto_leowee-polyesterKreidler hat ein 33 Sekunden langes Musikstück mit dem Namen Product Placement mit 70200 Samples komponiert. Nach GEMA-Regel muss er jedes dieser 70200 Fremdzitate aus urheberrechtlichen Gründen anmelden. Mit seiner Aktion will er auf Missstände im deutschen Urheberrecht aufmerksam machen. Die GEMA verlangt, dass Künstler jedes Sample, das sie in einem Stück verwenden, anmelden, da es sich um geistiges Eigentum handelt. Nach Kreidlers Meinung ist aber genau dieses Kopieren von Musikstücken eine Kulturtechnik und Teil der Avantgarde-Musik.

Presse und Schaulustige sind eingeladen bei der Aktion am 12.9 mitzumachen.


12.9 um 11 Uhr bei der GEMA Generaldirektion Berlin

Bayreuther Straße 31
U-Bahnstation Wittenbergplatz

weitere Informationen zu Product Placement

Mehr über Cookies erfahren