Konzerte & Party

Jona:S gewinnen RadioAward für neue Musik

Jona:SMit einer kleinen Überraschung für das anwesende Publikum endete am Freitag Abend (18.9.) das Finale um den zweiten RadioAward für neue Musik im Berliner DotClub. Vier Bands hatten es in die Endausscheidung um den von Radio Fritz, MDR Sputnik und YouFM ausgelobten Preis geschafft und damit die Gelegenheit, in 20-minütigen Kurzauftritten die prominente Jury von ihrem Können zu überzeugen.
Am Ende hatten Jona:S aus Giessen die Nase vorn. Mit ihrer Mischung aus HipHop und Gitarrenpop konnte das Sextett die Jury um Alex Richter (Geschäftsführer der Künstleragentur Four Artists) und Patrik Majer (Produzent u.a. von „Wir sind Helden“) offensichtlich überzeugen. Beim Publikum im DotClub war den jungen Musikern dies nicht so recht gelungen. Zu eintönig war der Sprechgesang von Frontmann Jonas Schubert, zu unbeholfen die Versuche, mit der ständigen Frage nach dem Wohlbefinden des Publikums im DotClub für Stimmung zu sorgen.
Als Live-Band weit mehr überzeugen konnten da Mega Mega, die mit intelligenten deutschen Texten und Gute-Laune-Power-Pop das Tanzbein zucken ließen. Auch My New Zoo aus Nürnberg überzeugten auf der Bühne. Mit erdigem Punkrock und gelungener Performance sorgten sie als letzte Band des Abends als erste für das Bedürfnis nach einer Zugabe zu verlangen.
Neben der Trophäe des RadioAwards können sich die Sieger Jona:S sowohl über einen Gutschein von 10.000 Euro für neues Musik-Equipment freuen, als auch über die Tatsache, im gesamten Wettbewerb insgesamt rund 700 andere Bands hinter sich gelassen zu haben.

Text: Martin Zeising

Mehr über Cookies erfahren