Konzerte

Fête de la musique in Berlin 2021: Unsere Konzert-Highlights

Am 21. Juni findet die Fête de la musique statt und erinnert uns an das, was Musik ist: ein Stadion, das kracht,ein Konzerthaus, das edel hallt. Aber auch: eine Songwriterin auf einem Boot oder eine Musikschule, die die Klangfetzen fliegen lässt. Ein paar Menschen, die zusammenkommen, weil sie Sounds lieben. Sie feiern jedes Jahr die Fête de la Musique. Dieses Jahr erwartet euch ein Live-Konzertabend am Sonntag, am Montag dann ein Festival im Stream. Unsere Highlights stellen wir hier vor.


Fête de la musique: Live-Auftakt am 20. Juni

Make A Move treten live auf der Fête de la musique auf. Foto: Make a move
Make A Move treten live auf der Fête de la musique auf. Foto: Make a move

Zum Auftakt zur Fête de la musique gibt ein richtiges Live-Konzert! In den schönen Gärten der Welt in Marzahn am Sonntag, 20. Juni 2021 ab 18 Uhr. Sehen und hören könnt ihr nach einer indischen Prozessionen die Vokalhelden (der junge Chor der Berliner Philharmoniker), Mr. Pianoman Thomas Krüger, die Make A Move Band und ihre Gäste Sam Vance-Law, Celina Bostic und Wallis Bird. Der Eintritt ist frei, aber eine Voranmeldung online notwendig.


tipBerlin-Pop-Orakel mit Anna Erhard

Anna Erhard war früher in einer Band und ist jetzt solo unterwegs. Foto: Greta Attinger
Anna Erhard war früher in einer Band und ist jetzt solo unterwegs. Foto: Greta Attinger

Die Schweizer Berlinerin Anna Erhard, die Phoebe Bridgers und Taylor Swift Konkurrenz machen könnte, ist Siegerin des legendären tipBerlin-Pop-Orakels 2021. Deshalb steigen wir mit auf ihr Boot, wo sie uns ein Akustik-Gitarren-Konzert spielt. Das wird chillig.


Reggaeinberlin

Lou Large von reggaeinberlin bringt euch in Bewegung. Foto:Jim Kroft
Lou Large von reggaeinberlin heizt euch ein. Foto:Jim Kroft

Lou Large ist einer der umtriebigsten Reggae-DJs in Berlin – und Gründer des Reggae-Portals reggaeinberlin.de. Mit seinem Friedrichshainer Musik-Lieferdienst streamt er vom Reggae-Floß zur Fête live von der Spree.


Musikschule Hans-Werner Henze

Junge Talente zeigt die Musikschule Werner Henzel. Foto: Steffen Blankenburg
Junge Talente zeigt die Musikschule Werner Henzel bei der Fête de la musique. Foto: Steffen Blankenburg

Marzahn-Hellersdorf ist diesmal Partnerbezirk der Fête. Cool! Zu hören gibt’s im Stream-Konzert der lokalen Musikschule neben Akkordeon, Gitarre und Percussion auch Klang-Storys für Streichinstrumente und sogar die Gewinnerin von Jugend Komponiert 2021.


Vanda Essay

Viel Gefühl mit Vanda Essay bei der Fête. Foto: Nadia Bouamra-Martínez

Die Berliner Songwriterin mit dem fantastischen Namen Vanda Essay steht für groovigen Soul-Pop, aber flankiert von ihrer Faszination für Theatermusik. Eine spannende Kombination für ihre Emo-Lyrics. Zur Fête de la musique streamt sie aus dem Studio des offenen Kanals Alex Berlin.


Sorreau

Wir lieben Nerds wie Sorreau. Foto: Marie Catherine
Wir lieben Nerds wie Sorreau. Foto: Marie Catherine

Okay, das klingt so richtig nerdy und darum so richtig geil: Michael A. Busch aka Sorreau übersetzt Werktitel des kultigen Fluxus-Performers Joseph Beuys (der im Mai 100 geworden wäre) ins Morse-Alphabet. Und zwar auf seinem präparierten Pianoforte. Übrigens: Wenn ihr Beuys in der Wohnung wollt, haben wir einen exklusiven Siebdruck für euch.


Rag Doll

Die Rag Dolls bringen den Vibe der Roaring Twenties auf die Fête de la musique in Berlin. Foto: Uwe Arens
Die Rag Dolls bringen den Vibe der Roaring Twenties auf die Fête de la musique in Berlin. Foto: Uwe Arens

Ma Rainey, die „Mother of the Blues“, kann man gerade in ihrem fünffach Oscar-nominierten Biopic auf Netflix bewundern. Von ihr inspiriert sind auch diese drei Berliner Musiker:innen, samt Posaune für Ragtime, Harlem Stride und Barrelhouse, als Huldigung der klassischen Blues-Ikonen.


Melones

Die Hochzeitskapelle eurer Träume: Die Melones. Foto:Arnd Woebbeking/Phototeam Hagenohsen
Die Hochzeitskapelle eurer Träume: Die Melones. Foto:Arnd Woebbeking/Phototeam Hagenohsen

Die Melones gelten als eine der besten Ramones-Tribute-Bands – und spielen zur Fête de la musique als Hochzeitskapelle für eine Online-Trauung um 16 Uhr bei Edeka Lawrenz. Kein Witz!


Das komplette Programm und die Links zu allen Streams findet ihr auf der Website der Fête de la musique. Dort könnt ihr euch auch anmelden für das Auftaktkonzert in den Gärten der Welt.


Mehr Musik in Berlin

Die Sehnsucht ist groß: Wir haben den Überblick: Open-Air-Konzerte vom Rap-Festival über Picknick-Konzerte bis zum aktuellen Status der großen Shows. Und da geht noch mehr: Welche Festivals in und um Berlin herum im Sommer stattfinden. Letztlich spielt in Berlin eh fast an jeder Ecke Musik. Nicht alle haben’s drauf, aber ohne wäre Berlin ein gutes Stück langweiliger. Hier sind 12 Fotos, die Lust auf Straßenmusik in Berlin machen!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad