Konzerte

Karin Pagmar gibt ein Open-Air-Konzert im Zoo Berlin

Karin Pagmar

Die schwedische Sängerin Karin Pagmar scheut kein Pathos. Wenn sie mit tiefer, dunkler Stimme die Lieder ihrer Landsmännin anstimmt, steht wie von Geisterhand plötzlich Zarah Leander leibhaftig auf der Bühne. Karin Pagmar studierte an der Staatlichen Schauspielschule in Malmö und absolvierte eine klassische Gesangsausbildung an der Nordwestdeutschen Musikakademie in Detmold. Sie feierte internationale Erfolge, gastierte u. a. an den großen Theater- und Konzerthäusern in Wien, Bregenz, Bayreuth oder Dresden und trat z.B. mit den Philharmonischen Orchestern Strasbourg, Kiel, Reutlingen, Neubrandenburg sowie mit den Sinfonieorchestern von WDR und NDR auf, und stand zuletzt in der Welt-Uraufführung von Volker Kühns „So bin ich und so bleibe ich – Zarah!“ im Berliner Schlosspark-Theater auf der Bühne.

Diventräume im Zoo Berlin Sa 16.8., 20 Uhr, Kartenverkauf: Tel. 51 53 14 07 oder [email protected], Kartenpreis: 25 Euro

Mehr über Cookies erfahren