Konzerte

Spaceman Spiff

Spaceman Spiff

Als der gebürtige Würzburger 2007 Songs über MySpace veröffentlichte, beschrieb er diese als „sentimentale Scheiße“. Befindlichkeitsmusik macht er zwar wirklich, orientiert sich dabei aber an nordischen Vertretern wie Enno Bunger oder Herrenmagazin. Sprich: Sein Singer-Songwriter-Gitarrenpop ist trotz seiner Poesie schlicht und aufrichtig. 

   

Text: HM

Foto: Waldemar Salesski

Privatclub Skalitzer Str. 85-86, Kreuzberg, ?Do 20.8., 21 Uhr, VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren

Mehr über Cookies erfahren