Konzerte & Party

Kralle Krawinkel ist tot

Mit ihrem legendären Hit „Da da da“ wurden Trio in den Achtzigern weltweit bekannt. Gemeinsam mit Stephan Remmler und Peter Behrens gründete Gert Franz Alexander Krawinkel ( Foto: links), Krawinkels bürgerlicher Name, 1979 Trio. Der Minimalismus der Liedtexte und die Beschränkungen auf nur zwei Instrumente ( Schlagzeug und Gitarre) waren signifikant für die Band. Der Erfolgshit „Da da da“ verkaufte sich weltweit circa 13 Millionen Mal. 1986 löste sich das Trio auf. Eine Reunion in den 90er Jahren scheiterte.

Zuletzt lebte Krawinkel hauptsächlich in in Sevilla in Spanien, eine Zweitwohnung hatte er in Berlin. Aus der Musik hatte sich der Gitarrist weitestgehend zurückgezogen.

Text: Klaas Geller

Foto: Matthis Klein / Havelbaude

Mehr über Cookies erfahren