Konzerte & Party

Krise als Chance: „Battle For The Sun“ von Placebo

Placebo Der Opener kommt zunächst als gimmickfreier Gitarrenrocker daher. Auch im Titelsong mit seinem verzerrt bohrenden Beat geben sich die Londoner minimalistisch, nach Art von Elektro- klassikern wie Depeche Mode. Doch ist die Spannweite wieder mal zu groß für eine griffige Formel. Unterwegs hängen die Gitarrenriffs tief а la Queens Of The Stone Age, später fiepen Techno-Bässe, die Synthie-Ballade „Happy You’re Gone“ tänzelt elegant am Trash. Bei aller Vielfalt ist Wiedererkennung garantiert durch Brian Molkos metallischen Gesangston – ob man ihn nun liebt oder hasst.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung:
Hörenswert

Placebo, Battle For The Sun (Pias)

Mehr über Cookies erfahren