Konzerte & Party

Kyuss kommen wieder auf Tour

John Garcia

Band-Reunions haben auch weiterhin Hochkonjunktur. Erst kürzlich meldeten sich Soundgarden zumindest mit einer Art „Greatest Hits“-Kompilation zurück, nun stehen die nächsten Vertreter der etwas härteren Gangart in den Startlöchern. Unter dem Namen Kyuss Lives begeben sich zumindest drei Mitglieder der Urväter des Stonerrocks wieder gemeinsam auf Tour.
Auslöser der Runion scheint dabei vor allem John Garcia, der in diesem Jahr schon mit seinem Projekt Garcia Plays Kyuss rund um den Erdball unterwegs war. Der Erfolg der Tour, bei der einige Konzerte aufgrund der großen Kartennachfrage in größere Hallen verlegt werden mussten, scheint den Sänger ermutigt zu haben. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Weggefährten Brant Bjork und Nick Oliveri stand Garcia beim diesjährigen Hellfest-Festival in Frankreich erstmals als Kyuss Lives auf der Bühne.
Weiterhin nicht mit dabei ist das vierte Rad am Wagen: Die Streitigkeiten mit Josh Homme konnten offensichtlich noch nicht beigelegt werden. Der Mastermind der Queens Of The Stone Age scheint mit seinen unzähligen Nebenprojekten (u.a. Them Crooked Vultures) auch durchaus ausgelastet. Zuletzt hatte Homme die neue CD der Arctic Monkeys („Humbug“) produziert. Bei Kyuss Lives wird Homme an der Gitarre von Bruno Fevery ersetzt. Die Tour-Termine führen Garcia & Co. im März 2011 auch nach Berlin.

Kyuss Lives Tour 2011:
15.03.2011 Hamburg – Docks
16.03.2011 Berlin – Columbia Halle
17.03.2011 Saarbrücken – Garage
18.03.2011 Basel – Z7
19.03.2011 München – Backstage Werk
22.03.2011 Wien – Arena
24.03.2011 Frankfurt – Hugenottenhalle
28.03.2011 Köln – Live Music Hall

Mehr über Cookies erfahren