Konzerte & Party

Lady Gaga bei Auftritt verletzt

Lady Gaga

Lady Gaga ist hart im Nehmen. Bei einem Konzert in Auckland (Neuseeland) wurde die Pop-Diva von einem ihrer Tänzer versehentlich mit einer Eisenstange am Kopf getroffen.Die Sängerin wankte bedenklich, fiel aber nicht, sondern spielte das Konzert tapfer zu Ende. Wie sich bei einer ärztlichen Untersuchung nach der Show herausstellte, erlitt Lady Gaga durch den Schlag eine Gehirnerschütterung.
Joe Germanotta, Vater von Lady Gaga, gab über den Kurznachrichtendienst twitter jedoch Entwarnung: „No worries. We spoke and she is okay.“ (Keine Sorgen. Wir haben uns gesprochen und sie ist ok). Der nächste Auftritt am Mittwoch (13. Juni) im australischen Brisbane sei nicht in Gefahr und werde wie geplant stattfinden.
Im September 2012 kommt Lady Gaga für vier Auftritte auch nach Deutschland. Neben Konzerten in Köln und Hannover tritt sie am Donnerstag, den 20.11., auch in der Berliner O2-World auf.

Foto: Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren