Konzerte & Party

Laut und Leise

Current 93Current 93
Aus der alttibetischen Geheimlehre, jüdischen Kabbala, christlichen Eschatologie und künstlerischer Grenzüberschreitung in der Tradition von Throbbing Gristle schöpft David Tibet die Elemente, aus denen er seit nunmehr 30 Jahren das lose zusammenhängende Kollektiv Current 93 formt. Abwechselnd dem Neofolk, Industrial, elektronischen Ambient und Avantgarderock zugeordnet, gibt die englische Formation ein besinnlich-bizarres Osterkonzert für geschmacksbegabte Extremesoteriker.

 

Text: Jacek Slaski

Foto: Simo Dalla Valle

Current 93 + DJ Jochen Arbeit, Volksbühne, Mo 9.4., 20 Uhr, VVK: 25 Euro

 

Russian Circles

Russian Circles
Verpassen kann man diese Band jedenfalls nicht: Das Postrock-Trio aus Chicago/Illinois beehrt Berlin alle paar Monate mit einem Konzert. Nicht immer haben sie dann auch neue Songs dabei, ihr aktuelles Album „Empros“ erschien 2011. Das macht aber nichts, die gewaltigen Klangkulissen dieser Meister des instrumentalen Heavy Rock will man immer wieder live hören.

Text: Katharina Wagner

Russsian Circles, Festsaal Kreuzberg, Mo 9.4., 20 Uhr, VVK: 16,65 Euro

Mehr über Cookies erfahren