Konzerte & Party

Life is Live – Folge#2: Höre mit Schmerzen!

Was haben Songs von Britney Spears, AC/DC, Eminem und Meat Loaf mit einem Katzenfutter-Werbejingle namens „Meow Mix“ und der Sesamstraße-Titelmelodie gemeinsam? Sie alle wurden von amerikanischen Militärs und CIA-Agenten als Folterwerkzeug im „Krieg gegen den Terror“ verwendet. In der zweiten Folge der Poptheorie-Reihe „Life is Live – Musik, Diskurs, Performance“ beschäftigen sich die Popkenner Christoph-Gurk und Diedrich Diederichsen sowie Spiegel-Redakteur Tobias Rapp mit den extremen Verhörmethoden, bei denen die Gefangenen stundenlang extrem lauter Musik ausgesetzt werden. Eine menschenverachtende Prozedur, die als „No-Touch-Torture“ bezeichnet wird. Nebenher geben Florian Hecker, Soisong und Kode9 mehr oder auch weniger quälende Performances.

 

Text: Jacek Slaski

Foto: Thorn EMI/ Kobal Collection

 

Life is Live – Folge #2: Höre mit Schmerzen! Musik und Folter mit Florian Hecker, Soisong u.a., HAU 1, HAU 2, Sa 5.+ So 6.6., Tickets: 19,80 Ђ (Tageskarte), offizielle Seite des HAU

 

Artikel zum ersten „Live is Live

Mehr über Cookies erfahren