Konzerte & Party

Liverpool feiert die Beatles

Paul McCartney, George Harrison und John Lennon

Fans der Fab Four sollten sich schleunigst nach einer Flugverbindung von Deutschland nach Liverpool umschauen. Die Stadt am Mersey River feiert vom 22. bis 28. August diesen Jahres das 50-jährige Jubiläum der Beatles mit einer „Internationalen Beatles Woche“. Wie die Stadtverwaltung am Freitag (24.2.) bekannt gab, soll es in der Woche mehrere Erinnerungskonzerte, Vorträge und Ausstellungen geben, sowie die größte Beatles-Tagung der Welt. Als Gründungsdatum ihres wohl bekanntesten Exports bezieht sich die Stadt dabei auf das Datum, an dem Schlagzeuger Ringo Starr zu John Lennon, Paul McCartney und George Harrison stieß – im August 1962. Die Veröffentlichung der Single „Love Me Do“ war zwei Monate später der Beginn einer bis heute unereichten Erfolgsgeschichte. Dementsprechend steht neben der Beatles-Woche im August im Oktober dann auch ein „Love Me Do“-Wochenende an. Im Dezember folgt zum 32. Jahrestag der Ermordung von John Lennnon ein Gedenkgottesdienst.
Liverpools Verwaltungschef Joe Anderson sagte zu den geplanten Aktionen: „Dies ist ein sehr bedeutendes Jahr in der Geschichte der Beatles und Liverpool kann es nicht ohne gebührende Feierlichkeiten verstreichen lassen.“

Foto: VARA / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren