Konzerte & Party

Lüüls Live Lounge im BKA

Lüüls Live LoungeEr lernte Gitarre, weil die Beatles gerade groß waren, wirkte in mindestens fünf verschiedenen Bands, verdingte sich als Straßenmusiker in Frankreich, ritt auf der neuen Deutschen Welle, stellte anlässlich der Fete de la Musique einen Rekord für die meisten Konzerte an einem Tag auf (17) und durchlief so fast jeden Aspekte der Musikkultur. Mit der Zeit hat sich der Musiker Lüül (Lutz Ulbrich) ständig weiter entwickelt, hat ein paar Instrumente mehr erlernt und weis seine Erfahrungen trocken, aber eindringlich in Worte und Lieder zu fassen. All das zeichnet ihn aus und legetimiert vollkommen, dass er schon seit Juni 2006 seine Show „Lüüls Live Lounge“ moderiert

In „Lüüls Live Lounge“ werden die unterschiedlichsten Musiker, Bands und Stile geladen und vorgestellt, mit Vorliebe sind sie ähnlich außergewöhnlich wie Lüül selbst. Zu dieser Ausgabe treten Tschaika, HP Daniels und The Incredible Herrengedeck erstmals gemeinsam im BKA auf. Tschaika ist kaum eine Band, die fünf Frauen singen ausschließlich, meist selbst geschriebene deutschsprachige Lieder, würden sich aber auch selbst nie Chor nennen. HP Daniels vertritt eher den klassischen und akustischen Rock, Texte schreibt er nicht nur für sich und seine Band, sondern auch als freier Journalist für Zeitungen. The Incredible Herrengedeck wirken so schräg wie ihr Name, kommen mit Bass, Gitarre und Piano daher und wirken irgendwie deplaziert, wenn sie auf der Bühne ihre Country-Songs anstimmen und dazu umherwippen, doch der Effeckt ist gewollt, Anblick und Musik verbreiten gute Stimmung. Und natürlich führt Lüül selbst nicht nur als Moderator, sondern auch musikalisch mit durch den Abend. Der gesamte Abend wird auch auf www.rockradio.de übertragen.

 

Text: Florian Zander

 

Lüüls Live Lounge BKA-Theater 14.06, 20:00, Tickets gibt es hier

Mehr über Cookies erfahren