Konzerte & Party

Lykke Li im Astra Kulturhaus

Lykke Li

Man muss nicht lange forschen, um Erklärungen dafür zu finden, warum diese Frau nun endgültig angekommen ist. Es ist ganz klar die Zeile „Like a shotgun needs an outcome, I’m your prostitute, you’re gonna get some“. Sie geht durch Mark und Bein, weil sich die Schwedin hier einen Teufel um das Gebot der poetischen Umschreibung schert. Lykke Li tritt wie eine Frau auf, die nachts im Winter bei dir klingelt, eintritt, den Mantel wegwirft und in ihrer ganzen nackten Schönheit vor dir steht. Widerstand ist zwecklos. Zumal sich der Hang zur Offenheit beileibe nicht nur auf sexuelles Innuendo beschränkt.
Lykke Li ist eine Künstlertochter, ihr Vater ist Musiker, ihre Mutter Fotografin. Obwohl erst 24 Jahre alt, hat sie schon in Portugal, Indien, Nepal, Marokko und New York gelebt. Derzeit trifft man sie, wenn sie denn mal für einen Moment heimisch wird, in Los Angeles an. Über das Nomadenleben beklagt sie sich aber nicht. Im Gegenteil, sie bekennt sich dazu in „Sadness Is A Blessing“ mit Stolz und Inbrunst. Die schonungslose Entblößung der eigenen Persönlichkeit nimmt bei ihr Ausmaße an, die selbst einen in dieser Hinsicht nicht zurückhaltenden Morrissey vor Neid erblassen lassen.
Zugleich ist Lykke Li eine gute Dramaturgin. Zusammen mit ihrem Produzenten Björn Yttling hat sie einen Sound entwickelt, der dem wuchtigen Realismus in den Texten ein erfrischendes Element des Frohlockens entgegensetzt. Man hört die Shangri-Las, Phil Spectors Hang zur Übertreibung, aber auch die lakonische Art eines Leonard Cohen oder Bonnie Prince Billy heraus. Vor allem ist auf dem neuen Album „Wounded Rhymes“ der Einfluss eines Lieblingsmusikers erkennbar. „Ich glaube, man kriegt das Publikum am besten mit so einem kranken Trommelsound wie bei Bo Diddley. Der klingt so ursprünglich. Er hämmert wie ein Herzschlag.“ Lykke Li mag keine Umwege. Sie macht aus nichts eine Mördergrube. Da kann man nur hin und weg sein.

Text: Thomas Weiland

Lykke Li, Astra Kulturhaus, Di 5.4., 20 Uhr (ausverkauft)

Mehr über Cookies erfahren