Konzerte & Party

Magdalena

Magdalena

Härtere Türen hatten schon immer die anderen: Berghain oder Sisyphos. Jeder, der nicht gerade Yakuza oder Thor Steinar trägt oder super­aufgepumpt ist, hat bei der Magdalena gute Chancen reinzukommen. Auch in die neue Location: 3?000 Qua­dratmeter Sandstrand, Tanzfläche mit Bar, bald auch Sonnensegel. Seit Himmelfahrt kann man das Wochen­ende bei der „Sonntags­zeremonie“ ausklingen lassen – mit „Mädchen­musik“, wie die Macher selbst­ironisch sagen. Einmal im Monat gibt’s aber auch härteren Techno. Drinnen geht’s spätestens im September los. Nicht mehr so barackig wie früher, versprechen die Macher.   

Magdalena Alt-Stralau 1-2, Friedrichshain, So 21.6., 10–22 Uhr, Eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren