Konzerte & Party

Massive Attack gründen „Occupy Radio“

massiveattackJede Protestbewegung braucht nach Möglichkeit ein eigenes Symbol und bekannte Gesichter für die TV-Kameras, um dem eigenen Anliegen die größtmögliche Aufmerksamkeit zu bescheren. An beidem hapert es derzeit bei den weltweiten „Occupy Wall Street“-Demos noch ein wenig, doch nun gibt es immerhin den passenden Sound zum Anti-Banken-Aufstand: Massive Attack-Mitglied Robert „3D“ Del Naja und der ehemalige DFA-Produzent Tim Goldsworthy haben „Occupy Radio“ ins Leben gerufen. Der erste Track, „3D Occupy Radio Mix“, ist via Audiostream zu hören.

Das Projekt ist allerdings nicht das erste, welches aus der Musikszene kommt: So gibt es beispielsweise das Label „Occupy Musicians“, dem sich unter anderem Lou Reed und Thursten Moore anschließen oder auch eine bisher noch unveröffentlichte Compilation mit dem Titel „Occupy This Album“.

Mehr über Cookies erfahren