Konzerte & Party

Mick Harvey verlässt Nick Cave

Mick Harvey1983 hatte Mick Harvey zusammen mit Nick Cave die Bad Seeds gegründet und bis heute veröffentlichten Nick Cave & The Bad Seeds über ein Dutzend Alben. Multiinstrumentalist Mick Harvey war stets auch in das Songwriting involviert, ist sich jedoch sicher, dass Nick Cave auch ohne ihn weiterhin Erfolg haben wird.
In einem offiziellen Statement zur Trennung heißt es von Seiten Harveys: „Aus einer Vielzahl von persönlichen und beruflichen Gründen habe ich beschlossen, mein langjähriges Engagement bei Nick Cave and the Bad Seeds zu beenden. Ich habe nach 25 Jahren das Gefühl die Band an einem ihrer zahlreichen Höhepunkte zu verlassen, gesund und mit fantastischen Aussichten für die Zukunft.“
Mick Harvey und Nick Cave verbindet eine lange, gemeinsame Vergangenheit. Noch in ihrer Grundschulzeit gründeten die beiden Australier 1973 eine Punk-Coverband. Nach dem Schulabschluss gründete man gemeinsam die Band „Boys Next Door“, welche sich später „The Birthday Party“ nannte. In London wurde man in den späten 70er Jahren das erste Mal von einem internationalen Publikum wahrgenommen. Nach dem Split von „The Birthday Party“ Anfang der 1980er Jahre, startete Nick Cave eine Solokarriere – stets begleitet von „The Bad Seeds“.

Mehr über Cookies erfahren