Konzerte & Party

„Middle Cyclone“ von Neko Case

Neko Case Eine Scheune hat sie mit alten Klavieren vollgestellt. Auf „Middle Cyclone“ sind sie als hallende Tastenwolke im Hintergrund zu hören, woanders zirpen Grillen: verwunsche­ne Färbungen in Case’ edelbitteren Ame­­ri­cana-Songs. Zahlreiche Seelenver­wand­te be­­teiligen sich an Gitarren oder Gesangsmikro, darunter M. Ward, Giant Sand und Calexico. Doch die Aufmerksamkeit ruht immer auf der sternklaren, starken Stimme von Case, die mehr denn je an eine gestandene Country-Diva erinnert. Musikalisch hat sie damit zweifellos ihre Heimat gefunden.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Hörenswert

Neko Case, Middle Cyclone (Anti)

Mehr über Cookies erfahren