Konzerte & Party

Mögliche Reunion von The Kinks

Neben The Who, den Beatles und den Rolling Stones gelten The Kinks als eine der erfolgreichsten britischen Bands der 60er Jahre. Legendär sind auch die Streitigkeiten innerhalb der Band. So spuckte Dave Davies (Bild) Schlagzeuger Mick Avory beim Konzert 1966 in Cardiff an. Daraufhin verprügelte ihn der Drummer mit der Hi-Hat.

18 Jahre nach der Trennung scheint aller Streit vergessen. In einem Interview mit der Sunday Times bestätigte Ray Davies nun, dass Dave und er neuerdings ganz zivilisiert miteinander reden. Eine Reunion scheint wahrscheinlich.

In einem sind die Brüder sich jetzt schon einig. Für eine eventuelle Reunion-Tour muss unbedingt neues Material her. Mit den alten Songs wollen die Altrocker auf gar keinen Fall auf Tour gehen. Dave Davies hat bereits damit begonnen, neue Songs zu schreiben. In Original Besetzung werden die Kinks allerdings nicht auftreten können, da Bassist Peter Quaife 2010 verstarb.

Foto: Matt Gibbons

Mehr über Cookies erfahren