Konzerte & Party

„Monks – The Transatlantic Feedback“ auf DVD

Monks - The Transatlantic FeedbackSchwarze Ordenskutten, ein grobes Hanfseil als Gürtel und die Tonsur, wie sie Mönche schon im Mittelalter trugen. Hart, geheimnisvoll und gefährlich war der Look der Monks, und ihre Musik ein rauer, anarchischer Abgesang auf die melodischen Hits der netten Beatbands von nebenan. Die vier in Deutschland stationierten amerikanischen GIs spielten 1966 mit „Black Monk Time“ ein visionäres Album ein und verschwanden dann für Jahrzehnte in der Versenkung, bis sie die Berliner Filmemacher Dietmar Post und Lucнa Palacios mit „Monks – The Transatlantic Feedback“ wieder an die Oberfläche holten.
Der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Dokumentarfilm, in dem außer allen Original-Monks u.a. auch Charles Wilp, Hans-Joachim Irmler (Faust) und Jon Spencer zu Wort kommen, erscheint nun im aufwendigen Digipack. Dazu gibt es sehenswertes Bonusmaterial, etwa den kompletten Auftritt der Monks beim „Beat Club“ aus dem Jahr 1967 und die Aufzeichnung der Re­union von 1999 in New York. It’s Monks Time!

Text: Jacek Slaski

Monks – The Transatlantic Feedback (DVD), Dokumentation von Dietmar Post und Lucнa Palacios, 100 Minuten, mit Bonusmaterial, 20,99 Euro

Mehr über Cookies erfahren