Konzerte & Party

Motörhead: Erneute Tourabsage

Motörhead

Er galt immer als unverwüstliches Rauhbein, doch die Sorge um Lemmy Kilmister (Foto Mitte) bleibt: Nachdem Motörhead bereits die ursprünglich für Winter 2013 angekündigte Tour verschieben mussten, sind nun auch die Ersatztermine im Frühjahr 2014 abgesagt worden. Davon auch betroffen: Der am Sonntag, den 02. März 2014 im Berliner Velodrom geplante Auftritt.
Dem einst dauertourenden Kilmister macht weiterhin die eigene Gesundheit zu schaffen. Immer wieder hatte Kilmister in den letzten Monaten über Herzprobleme geklagt. Hinzu kommt eine schwere Diabetes, die Grund genug für die behandelnden Ärzte war, Motörhead von der Tour abzuraten. Zwar verbessere sich der Zustand Kilmisters, doch eine komplette Tour sei weiterhin ein nicht zu kalkulierendes Risiko.
Wie das Management von Motörhead mitteilte sei niemand über die Diagnose enttäuschter als Lemmy selbst. In einem Statement des Labels wird jedoch auch Zuversicht verbreitet: „Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, das gilt auch für Lemmys Gesundheit. Aber da scheint ein sehr helles Licht am Ende des Tunnels. Vielen Dank für die anhaltende Zuneigung, Unterstützung und euer Verständnis.“

Lesen Sie hier weitere Absagen und Umzüge

Mehr über Cookies erfahren