Konzerte & Party

Muse: Neuer Song im Stream

Muse und kein Ende… Die Briten wissen, wie man Erwartungen auf ein neues Album schürt. Zwar hat das Trio jüngst die Veröffentlichung von „2nd Law“ vom 17.9. auf den 01.10. verschoben, doch Mathew Bellamy & Co. bleiben im Gespräch. Hatten sie mit „Survival“ zur Eröffnung der Olympischen Spiele in London den ersten Song ihrer neuen CD präsentiert, gibt es nun ein weiteres Lied der neuen Platte im Internet zu hören.
Eingefleischte Muse-Fans mögen sich beim Hören von „Unsustainable“ (siehe weiter unten) zunächst wundern, warten Muse in dem Dreieinhalbminüter doch mit waschechtem Dubstep auf. Sie folgen damit jedoch der eigenen Ankündigung, auf dem neuen Album Laptop-Klänge mit echten Instrumenten herausfordern zu wollen. Wer sich den Stream anhört wird als Inspirationsquelle unweigerlich den US-Amerikaner Skrillex ausmachen.
Ursprünglich war „Unsustainable“ als Untermalung für einen Trailer genutzt worden, den die Band an Frühbesteller des neuen Longplayers herausgaben. Es dauerte jedoch nicht lange, ehe der Song auch frei zugängig im Internet auftauchte. Eine Tatsache, gegen die Muse jedoch wohl nur wenig einzuwenden haben. Die Jungs wissen schließlich, wie man bis zur Veröffentlichung einer neuen CD im Gespräch bleibt…

Mehr über Cookies erfahren