Konzerte & Party

„Nena. Die Geschichte einer Band“ von Rolf Brendel

Es gab sehr viele junge Männer, die gerne mit Rolf Brendel getauscht hätten – anfangs! Da war er nämlich nicht nur Schlagzeuger, sondern auch Boyfriend von Gabriele Susanne Kerner, genannt Nena. Wenn Brendel für sein Buch nun in Erinnerungen kramt, dann schildert er noch einmal von Beginn an, wie aus der kleinen Hagener Provinzcombo The Stripes dank des Fräuleinwunders („keine Pastorentochter, sondern voll Wave“) eine Band mit Welterfolg („99 Red Balloons“) wurde. In der Rückschau war das Leben mit Nena aber beileibe nicht nur Rock’n’Roll, oft eher „Bravo“-Foto-Lovestory. Manches erscheint  sogar recht ermüdend und naiv („Unsere Haare waren uns heilig“), aber da muss man als Leser eben durch, wenn es kein Roman, sondern möglichst authentisch sein soll.

Text: Hagen Liebing

Foto: Privatarchiv Rolf Brendel

Rolf Brendel: Nena. Die Geschichte einer Band, Blumenbar Verlag, 304 S., 38 Euro

Lesung mit Rolf Brendel, Jim Rakete und Anja Caspary (Mod.), Roter Salon, Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte, Do 16.10., 19.30 Uhr, VVK: 6 Euro zzgl. Gebühr

Verlosung
Wir verlosen 5×1 Buch. E-Mail mit dem Betreff „Nena“ an [email protected] Einsendeschluss: Do, 16.10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr über Cookies erfahren